Zuletzt aktulisiert am: 6. August 2021

Das Keyword-Tool Ubersuggest ist ein Tool, das sich sehr gut für Anfänger eignet. Es wurde von Neil Patel im Februar 2017 erworben und in ein All-in-One-SEO-Tool verwandelt. Früher war Ubersuggest komplett kostenlos. Mittlerweile ist es ein Freemium-Tool, das du begrenzt kostenlos nutzen kannst. Für mehr Daten und Funktionen bietet Neil Patel ein monatliches Abo, das du monatlich kündigen kannst. Alternativ bietet Patel jetzt eine Lifetime-Lizenz an, das heißt du zahlst einmalig einen Betrag und kannst das Tool lebenslang uneingeschränkt nutzen. Das finde ich richtig cool und habe ich so bei noch keinem anderen Keyword oder SEO-Tool gesehen.

 

Kostenlose vs. Pro Version des Keyword-Tools Ubersuggest

 

Wie ich schon sagte, ist Ubersuggest leider kein kostenloses Keyword-Tool mehr.

Im Internet gibt es noch viele veraltete Berichte über das Keyword-Tool, wo die kostenlose Version gezeigt wird. Da dies zu einiger Verwirrung führt und auch viele neue, tolle Funktionen dazugekommen sind, habe ich einen aktuellen Beitrag zu Ubersuggest geschrieben.

Das Tool wurde zwar in ein kostenpflichtiges Tool umgewandelt, es gibt jedoch einen kostenlosen Ubersuggest-Plan mit eingeschränkten Funktionen und Daten.

Das Tool kannst du es ganz ohne Account nutzen oder du erstellt einen kostenlosen Account z. B. über eine Google Mail-Adresse

Insgesamt kannst du in der kostenlosen Version 3 Suchen pro Tag durchführen, bevor der Zugriff für den Tag eingeschränkt wird.

Leider ist das nicht das einzige Limit, in der Keywordübersicht siehst du die Daten wie Suchvolumen, CPC etc. für 20 Keywords. Du kannst zwar die restlichen Keywords sehen, aber eben nicht die Werte. Es besteht natürlich die Möglichkeit, die Keywords zu exportieren und in ein anderes Tool zu importieren, um wenigsten das Suchvolumen sehen zu können.

Alternativ kannst du entweder 24 Stunden warten, bis du erneut 3 Suchen durchführen kannst oder du kannst deinen Account für 29 € pro Monat upgraden.

Um das Tool mal auszuprobieren, reicht die kostenlose Version völlig aus, irgendwann nervt die Einschränkung jedoch schon sehr. Ich nutze das Tool immer mal wieder für 1-3 Monate und kündige es dann wieder. Vielleicht werde ich demnächst aber auch die lebenslange Lizenz kaufen.

 

Die Funktionen von Übersuggest

 

Das Dashboard

 

Im Dashboard von Ubersuggest kannst du eigene Projekte anlegen. Du kannst z. B. deine eigene Website und noch 2 weitere Websites z. B. deiner Konkurrenz anlegen.

Wenn du ein Projekt hinzugefügt hast, dann siehst du dort eine Voransicht des Projektes.

Du kannst dort deine Keywords beobachten und sehen, wie sich die Positionen verändern. Du kannst sehen, wie viele Seitenaufrufe du im Monat hast und viele Backlinks du hast.

Außerdem kannst du bis zu drei Mitbewerber beobachten.

Im Seiten-Audit kannst du sehen, wie gut deine Website für SEO optimiert ist. Für einen groben Überblick reicht das aus. Wenn du wirklich mehr erreichen willst, dann kommst du jedoch nicht um andere Tools oder einen SEO-Profi herum.

 

Recherche mit dem Keyword-Tool Ubersuggest

 

Kommen wir jetzt zum Herzstück von Ubersuggest und dem interessantesten Teil. Der erste Schritt nach einer Ist-Analyse deiner Website ist, die richtigen Keywords zu finden.

Eine Keyword-Recherche in Ubersuggest 2 Teile unterteilt:

Ubersuggest Overview: Zeigt die Übersicht über alle Daten zum gesuchten Keyword.

Ubersuggest Keyword-Ideen: Dies ist der Keyword-Finder, der eine detaillierte Analyse bietet und Keyword-Ideen generiert.

 

Schauen wir uns zunächst die Hauptelemente innerhalb der Übersicht an. In der Übersicht kannst du entweder ein Keyword oder eine Domain eingeben.

In meinem Beispiel habe ich mal das Keyword Hundeerziehung eingegeben. Oben siehst du das monatliche Suchvolumen, d.h. wie oft dieses Keyword durchschnittlich gesucht wird. Direkt daneben gibt dir das Tool eine Einschätzung, wie schwer es ist, für dieses Keyword in die Top 10 zu kommen (SEO Difficulty). Je niedriger der Wert, desto leichter ist es. In diesem Fall liegt der Wert bei 63, es ist also eher schwer für dieses Keyword zu ranken.

Die Paid Difficulty sagt aus, wie schwer es ist, eine Anzeige bei Google zu platzieren. Der Cost Per Click (CPC) ist der Preis, den man bezahlt, wenn jemand auf die Anzeige klickt.

 

Ubersuggest Keywords Übersicht

 

Der Graph zeigt dir, wie stark das Suchvolumen in den einzelnen Monaten schwankt. Es gib Keywords, die sehr saisonal sind wie z. B. Heuschnupfen und Keywords die eher stabil sind. Du siehst einmal die Suchen auf mobilen Geräten und die auf Desktop Geräten. Hier ist die mobile Suche deutlich höher als auf dem Desktop. Der Trend geht immer mehr in Richtung mobile, worauf Google dieses Jahr (2021) mit der endgültigen Umstellung auf Mobile-First reagiert.

 

Ubersuggest Keywords Graph Übersicht Suchvolumen über 12 Monate

 

Unter dem Graphen siehst du zwei Balkendiagramme. Der Linke zeigt dir, wie viele Nutzer auf die organischen Ergebnisse, wie viele auf Anzeigen und wie viele auf keines der Ergebnisse klicken. Das sind sehr wichtige Daten, um zu sehen, wie lukrativ es ist, bei diesem Keyword auf SEO zu setzen.

Daneben siehst du ein Diagramm über die Altersgruppen. Es zeigt dir, welche Altersgruppe am meisten nach diesem Keyword sucht. Du kannst also sehen, ob deine Zielgruppe überhaupt nach diesem Keyword sucht.

Ubersuggest Keywords Übersicht Klickverteilung und Altersgruppen

Als nächstes kommt eine Übersicht über die Keyword-Ideen. Das sind alle Vorschläge, die zu dem eingegebenen Keyword passen. Klicke auf Alle Keyword-Ideen anzeigen und du siehst noch mehr Details. Dazu kommen wir aber gleich.

 

Ubersuggest Keywords Übersicht Keyword-Ideen

 

Unter den Keyword-Ideen siehst du noch eine Übersicht zu Content-Ideen. Das sind Artikel, die andere zu diesem Thema geschrieben haben.

 

Ubersuggest Übersicht Keywords Content Ideen

 

Bericht Keyword-Ideen

 

Schauen wir uns jetzt das Keyword-Ideen Modul näher an. Links werden dir die Keyword-Vorschläge angezeigt. Dort kannst du zwischen Vorschlägen, ähnlichen Keywords, Fragen, Präpositionen und Vergleichen wechseln.

In der Tabelle der Tabelle siehst du das jeweilige Keyword, das Suchvolumen, den CPC, die Paid Difficulty und die SEO Difficulty.

 

Uberusggest Bericht Keyword-Ideen

 

Auf der rechten Seite werden dir die Suchergebnisse in Google (SERPS) angezeigt. Dort kannst du sehen, welche Seite auf welche Position steht, wie viele Seitenaufrufe diese bekommen, wie viele Backlinks (Links von anderen Seiten) diese haben, wie hoch die Autorität der Seite ist (DA) und wie oft diese in Social Media Kanälen geteilt werden (Social Shares).

 

Ubersuggest Bericht Keyword-Ideen Google Serps

 

All diese Werte sind wichtig, um einschätzen zu können, wie lukrativ das Keyword ist und wie hoch die Chance ist, dass du mit dem Keyword bei Google in die Top 10 kommen kannst.

 

Bericht Content-Ideen

 

Kommen wir zu den Content-Ideen. Dieses Modul ist eine wirklich tolle Sache, denn hier kannst du dir Ideen für einen Beitrag holen. Du kannst hier auch sehen, wie oft der Beitrag auf Facebook und Pinterest geteilt wurde.

 

Ubersuggest Keyword Übersicht Content-ideen

 

Bericht Konkurrenzanalyse

 

Im Teil Konkurrenzanalyse kannst du die Website deiner Mitbewerber analysieren. Du kannst sehen, für wie viele Keywords die Website in Google platziert wird. Du siehst auch, wie viele Seitenaufrufe diese monatlich bekommen. Die Domain-Authority gibt an, wie hoch die Autorität ist (Werte von 0-100). Und du siehst wie viele Backlinks die Website hat.

In dem Traffic Graph siehst du, wie sich die Seitenaufrufe über die Monate entwickelt hat.

 

Ubersuggest Bericht Konkurrenzanalyse

 

Im Graph SEO-Keyword-Ranking kannst du sehen, für wie viele Keywords deine Konkurrenz auf welcher Position steht. Und wie sich das Ganze über die letzten 12 Monate entwickelt hat.

 

Uberusggest Bericht Konkurrenzanalyse Seitenverteilung

 

Der Bericht Top SEO Seiten zeigt dir, welches die Seiten mit den meisten Aufrufen sind, wie viele Backlinks diese Seiten haben und wie oft diese auf Facebook und Pinterest geteilt werden.

 

Ubersuggest Bericht Konkurrenzanalyse Seiten nach Traffic

 

Im Teil SEO-Keywords siehst du alle Keywords der Website, das Suchvolumen, die Position und die Aufrufe.

 

Ubersuggest Bericht Konkurrenzanalyse Keywords nach Traffic

Bericht Ähnliche Webseiten

Unter dem Bericht ähnliche Website, kannst du Wettbewerber dieser Seite sehen und diese miteinander vergleichen. Du könntest hier auch deine Website eingeben und diese mit der Konkurrenz vergleichen.

 

Ubersuggest Bericht ähnliche Seiten Graph

Ubersuggest Bericht ähnliche Seiten Tabelle

 

SEO Bericht

 

In diesem Teil kannst du deine eigene Website oder die deiner Wettbewerber analysieren. Du siehst, wie gut die Website für SEO optimiert ist und wo noch Schwachstellen sind.

Für Anfänger kann dieser Bericht eine gute Übersicht bieten, allerdings musst du wie bei allen Berichten wissen, wie du die Ergebnisse interpretieren kannst.

 

Fazit zum Keyword-Tool Ubersuggest

Das Keyword-Tool Ubersuggest ist ein tolles Tool zur Recherche von Keywords, das auch für Anfänger sehr gut geeignet ist. Leider ist Ubersuggest nicht mehr kostenlos, aber das ist auch verständlich, denn mittlerweile bietet es sehr viele Funktionen. Neil Patel hat hier aber ein sehr gutes Preisleistungs-Verhältnis. Du kannst zwischen einem monatlichen Abo und einer Lebenslangen Lizenz wählen, was es nirgends gibt. Willst du das Tool erstmal ausprobieren, empfehle ich zunächst die kostenlose Version und dann vielleicht mal für einen Monat zu bezahlen.

Gratis SEO Tool-Liste + KPI-Spickzettel
Noch mehr Tools bekommst du in meiner SEO-Tool-Liste

 

Mehr als 35 kostenlose Tools, sortiert nach den Schritten der SEO, damit du sofort die passenden Tools parat hast und sofort loslegen kannst.

Hole dir jetzt die gratis SEO-Tool-Liste!

 

Mockup für Lead Magnet SEO Tool Liste
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner